typed.com ist eine Bloggingplatform mit dem Fokus auf den Inhalt. Widgets, Add-ons oder anderer Schnickschnack fällt bewusst weg. Mit der MarkDown-Syntax ist es ganz einfach seinen Text zu stylen.

Aus **fetter Text** wird dann fetter Text oder aus *kursiver Text* eben kursiver Text. Eine gute Übersicht was mit MarkDown möglich ist, findest du hier.

Wer steckt dahinter?

Typed.com wurde mit über $120'000 über die Founding-Plattform Indiegogo ins Leben gerufen. Mit dem 6-fachen Betrag, der ursprünglich gewünscht war. Die Entwickler sind relativ bekannt, haben Sie doch die Todo-App Clear veröffentlicht. Realmac entwickelt Software für Mac, iPhone und iPad und hat seit 2002 sein Büro in Brighton, England.

Möglichkeiten

Typed wurde für Mobile-Devices optimiert. Ich meine damit nicht nur die Besucherseite, sondern auch das Backend wo die Beiträge erstellt werden. Dazu ist keine App nötig, es passiert alles im Browser. Und es funktioniert tatsächlich hervorragend.

Nebst MarkDown ist eine normale HTML-Schreibweise parallel möglich. Das ist praktisch, weil man nicht wie bei anderen Blog-Plattformen zwischen Ansicht und Code hin und her wechseln muss. Zusätzlich kann man über die Einstellungen eigenen Code vor dem schliessenden </head> oder </body> platzieren um etwa Google Analytics oder CSS einzubinden. Auch ein Feld für Code welcher am Ende jedes Posts ausgeführt wird ist vorhanden (zum Beispiel für eine MailChimp Newsletter-Anmeldung oder Kommentare über Disqus).

Je nach Preis lassen sich eine oder mehrere Seiten erstellen oder mehrere Autoren hinzufügen. Dazu kommt, dass einzelne Seiten veröffentlicht werden können. Praktischerweise ist auch eine Konfiguration von Custom-Domains möglich.

Zukunft

Typed.com will keine Plattform sein, die irgendwann wieder verschwindet, sondern möchte sich permanent den aktuellsten Entwicklungen und Technologien anpassen.

So lange Typed zahlende Kunden hat, halten wir die Server am laufen und die Lichter an. Wir möchten ein Blog-System auf das sich die Menschen verlassen können entwickeln. Wir sind bereit für diesen langen Weg und wir veröffentlichen unsere eigenen Blogs und Websites mit Typed.

— Typed.com

Künftig ist auch eine API sowie Custom Themes geplant. Die Desktop-App Typed (Website) für OS X ist zwar vom selben Entwickler, bisher aber ein einfacher MarkDown Editor. Hier soll bald eine Integration für Typed.com hinzukommen. Ich bin gespannt, wie es weiter geht und halte euch auf dem Laufenden.


Update — 18.08.2015

Mit dem Coupon-Code ONEMONTHFREE kann man Typed.com jetzt einen Monat lang gratis testen.