Vermutlich habe ich seit dem letzten veröffentlichten Post meines alten Blogs mehr Updates für das CMS WordPress gemacht, als dass ich insgesamt Beiträge verfasst habe. Je mehr Möglichkeiten man hat, seine Blog-Plattform zu individualisieren, desto mehr Zeit wird in diese Anpassungen gesteckt. Und davon hast du – als Besucher – in den wenigsten Fällen etwas.

Mit Typed.com habe ich wohl eine gute Entscheidung getroffen, weil der Inhalt im Zentrum steht.

Ich möchte dir nützliche und interessante Informationen liefern rund um das Apple Universum, Web und Design und auch ein wenig Marketing (Nein, keine trockenen Zahlen und Analysen).

Für Kritik und Komplimente bin ich natürlich jederzeit offen und richte mich soweit möglich nach deinen Interessen.

Und nun, viel Spass mit meinem ersten Artikel.