Mit iOS 9.1 haben Swisscom und Salt die Anrufe über WiFi aufgeschaltet. Aber auch in anderen Ländern wie Deutschland oder England wurde die Funktion auf dem iPhone 5s, iPhone 6 (Plus), oder iPhone 6s (Plus) aktiviert. Dies Funktioniert so wie es aussieht mehr schlecht als recht bei denen, welche die Funktion aktivieren.

28.10.2015 - Update: Carrier-Bundles aktualisiert

Der Prozess (CommCenter) der einfach ausgedrückt für die Verbindung mit dem Anbieter Zuständig ist, läuft permanent auf 100%, was den Akkuverbrauch drastisch erhöht und das iPhone auch ohne wirkliche Nutzung merklich warm werden lässt. Werden dabei noch Apps ausgeführt kann das iPhone gar so heiss werden, dass der LED-Blitz bei der Verwendung der Kamera den Geist aufgibt und der Hinweis "Blitz ist deaktiviert: Das iPhone muss abkühlen, bevor der Blitz benutzt werden kann" erscheint.

Es gibt bisher definitiv noch keine wirkliche Lösung, welche das Problem behebt. Swisscom ist zusammen mit Apple daran, das Problem zu lösen, wann dafür ein Update erscheint bleibt aus.

Diejenige welche WiFi-Anrufe bisher noch nicht aktiviert haben, sollten dies auch nicht tun.

Die Einzige Lösung ist es, das iPhone wiederherzustellen und als neues iPhone zu konfigurieren. Dabei kann iOS 9.1 verwendet werden, solange man WiFi-Anrufe nicht aktiviert. Dann bleibt die Auslastung für den Prozess CommCenter auch bei den gewöhnlichen 1%. Wer ein Backup gemacht hat, bevor er die Einstellung aktiviert hat, kann auch darauf zurückgreifen, ansonsten nützt es nichts, da das Backup den Fehler 'übernimmt'.

28.10.2015 - Update: Carrier-Bundles aktualisiert

Swisscom hat soeben das Carrier-Bundle in der Version 22.2 veröffentlicht. Am einfachsten installieren lässt sie sich indem in den Einstellungen → Allgemein → Info gewählt wird. Nach einigen Sekunden dürfte das Popup mit dem Vorschlag für die Aktualisierung erscheinen.

25.10.2015 - Update: Hotfix

Mittlerweile ist mit einem Downgrade des Carrier-Bundles eine vorübergehend bessere Lösung aufgetaucht:

  1. Terminal öffnen und Carrier-Testing aktivieren:
    OS X: defaults write com.apple.iTunes carrier-testing -bool YES
    Windows: %ProgramFiles%\iTunes\iTunes.exe" /setPrefInt carrier-testing 1

  2. iTunes neu starten

  3. Carrier-Bundle herunterladen:
    Swisscom
    Salt

  4. iTunes starten und mit ⌥ alt Taste (Windows: ctrl Taste) und Linksklick Nach Update suchen wählen und Swisscom_ch_iPhone.ipcc öffnen.