Mozilla hat soeben seinem Browser Firefox für iOS einen Soft-Launch in Neuseeland verpasst.

Wer ohnehin schon mit Firefox im Netz umher surft, wird sich über das abrufen und senden offener Tabs von Gerät zu Gerät freuen sowie der ganzen Synchronisation von Favoriten, Verlauf und Passwörtern.

Wer einen iTunes Account aus Neuseeland sein eigen nennt, sollte daher mal einen Blick riskieren.

iTunes: iOS App